Besucher

Informationen für Besucher

Termin: 05. und 06.05.2018

Austellungsort: Festplatz Bösmannsäcker, Reutlingen

Auch im Jahr 2018 wird die Messe „Handwerk Energie Zukunft“ gemeinsam mit den „12. Reutlinger Energietagen“ auf dem Festplatz Bösmannsäcker in Reutlingen stattfinden.

Diese Messe ist der Nachfolger von „Handwerk im Zirkuszelt“. Die neue Messe übernimmt bewährte Inhalte der alten und wird darüber hinaus weitere Themen den Besuchern vorstellen.

Bauen, Sanieren und Renovieren bildet einer der großen Schwerpunkte der Messe. Zahlreiche Aussteller aus der Region präsentieren ein breites Spektrum von Bauleistungen und Materialien für den Neubau, Ausbau, die Renovierung und die Sanierung. Vorgestellt werden sämtliche Leistungen, sowohl vom Boden bis zum Dach.

Durch die Kooperation mit den „12. Reutlinger Energietagen“ werden über die konkreten Bauleistungen hinaus eine Vielzahl von Informationsangeboten zum Thema Energie sparen, umweltfreundliche Ener-gieerzeugung, sowie einem effizienten Umgang mit Energie vorgestellt. Diese Informationen werden um konkrete Umsetzungsmöglichkeiten durch Handwerksbetriebe für alle Besucher verknüpft.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Mobilität. Auf der Messe werden Elektrofahrzeuge, sowie Fahrzeuge mit anderen alternativen Antrieben von diversen Herstellern vorgestellt. Dies gilt sowohl für Autos als auch für Zweiräder.

Erweitert wird das Ausstellungsangebot darüber hinaus von anderen Waren- und Dienstleistungsberei-chen aus dem Handwerk. Dazu gehören die Gesundheits-, Nahrungsmittel- und Dienstleistungshand-werke.

Auch die Sonderschau „Ausbildung im Handwerk“ wird im Rahmen der Messe wieder stattfinden. Ge-zeigt werden die verschiedenen Ausbildungsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten des regionalen Handwerks. Interessierte Jugendliche, aber auch Eltern, Freunde und Bekannte haben dadurch die Mög-lichkeit, sich an einer konzentrierten Stelle über sämtliche wesentliche Ausbildungsberufe in der Region zu informieren.

Neben fachlichen Inhalten sollen auch Freude, der Spaß und das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Kulinarisch gibt es Kaffee- und Weinspezialtäten aus der Region.

Die Ausstellung ist am 5. und 6. Mai 2018, täglich von 11.00 – 17.00 Uhr, geöffnet.
Der Eintritt ist frei.